DIE SCHÖNSTEN WANDERUNGEN UND AUSFLUGSTIPPS

Jedes Jahr das gleiche Theater! 

Kurz bevor der Jahreswechsel wieder völlig unerwartet ansteht, die gleichen Fragen und Diskussionen…
„Was sollen wir den dieses Jahr an Silvester machen?“
Ich persönlich habe die optimale Antwort für mich gefunden:
Es geht nach Holland ans Meer, nach Bergen aan Zee!

Nirgendwo anders kann ich in so kurzer Zeit meine Batterien aufladen, das alte Jahr nochmal Revue passieren lassen und das neue Jahr damit beginnen, einfach auf die Weite der Nordsee zu schauen.

Kopf aus – Herz an! Einfach Balsam für die Seele, und das obwohl ich eigentlich eher dem „Team Berge“ zugehörig bin.

Aber etwas mehr Meer und eine ordentliche Portion „Vitamin Sea“ haben noch keinem geschadet!

Holland Alkmaar Häuserfassaden Nordholland Altstadt
Häuserfassaden im wunderschönen Alkmaar

Perfektes Basislager für den Kurztrip:

BERGEN-BINNEN IN NORDHOLLAND

Holland Bergen aan Zee Park

Erster Hinweis zu unserem nun schon zwei mal in Folge gewähltem Ausgangspunkt des Nordseetrips: Bergen – Binnen liegt NICHT direkt am Strand!

Das ist aber überhaupt kein Nachteil, denn:

– Das dazugehörige Seebad Bergen aan Zee ist nur 5 km vom Örtchen entfernt und lässt sich bequem per Auto (8 min), Fahrrad (15–20 min) oder zu Fuß (ca. eine Stunde) durch die wunderschöne Dünenlandschaft erreichen.

– Zu dieser Jahreszeit geht sowieso fast keiner in der Nordsee schwimmen (außer die Verrückten am Neujahrsmittag, dazu später…)

– Bergen–Binnen ist ein herrlich gemütliches und idyllisches Künstlerdorf, das Du sofort ins Herz schließen wirst.

Aber schau am besten selbst, wie es in Bergen so aussieht:


Unsere Unterkunft in Bergen : Bed & Breakfast Bergen 1928

Das „Bergen 1928“* ist ein wunderschönes, kleines und sehr persönlich geführtes Gästehaus am Rande des Zentrums von Bergen.

Es gibt nur 5 Zimmer und 2 Appartements, die total gemütlich und geschmackvoll eingerichtet sind, jedes davon auf ganz individuelle Weise.

Die Besitzer Henk & Annemarie sind unheimlich herzlich und stets darauf bedacht, dass jeder Wunsch erfüllt wird.

Ganz besonders begeistert war ich vom leckeren Frühstücksbüffet, es gibt sogar frisch gebackenes Bananenbrot, zwei verschiedene liebevoll zubereitete Obstsalate und nach Wunsch Kaffee– oder Teespezialitäten.

Mit so einem frischen Tee aus Ingwer und Minze könnte für mich jeder Tag starten!

Holland Bergen aan Zee Nordsee

Was Du in Bergen so alles unternehmen kannst

Holland Bergen aan Zee Häuser

Obwohl Bergen klein und kompakt ist, wird es hier nicht schnell langweilig.

Das Ortszentrum des zur niederländischen Provinz Nordholland gehörenden Städtchens erstreckt sich rund um eine alte Ruinenkirche.

Wenn Du ein Fan von Interior Design und Wohnungsdeko bist, solltest Du besser ein paar Euros zurücklegen, bevor Du nach Bergen reist!

Ich bin wirklich AUSGEFLIPPT, als ich die ganzen schönen Boutiquen und Lädchen gesehen habe und hätte am liebsten unsere ganze Wohnung mit den stylischen Sachen aus dem Shops neu eingerichtet!!

Na ja, ich habe mich dann zusammengerissen und auf das für mich schönste Couchkissen der Welt beschränkt! Nicht, dass es mir zukünftig noch schwerer fällt, von der Couch zu flüchten… 😉

Der Ort bietet auch zahlreiche einladende Strassencafés und Restaurants rund um den Dorfplatz.

Und dank Heizstrahler kannst Du in den meisten Cafés auch im Winter draußen sitzen.

Wenn Du dann genug durch den charmanten Ortskern gebummelt bist und die tollen Häuser, Villen (viele davon mit traditionellen Reetdächern und beeindruckenden und gepflegten Grundstücken) und Gassen bewundert hast, interessiert Dich vielleicht, warum Bergen weit und breit als Künstlerdorf bekannt ist.

Überall sind Skulpturen und kleine Kunstwerke zu finden, selbst in den umgebenden Wäldern gibt es Bilderausstellungen und kleinere Kunstinstallationen. Einfach die perfekte Kombination aus Kultur und Natur!

Mitten im Bergerwald versteckt, befindet sich sogar eines der für mich am schönsten gelegenen Kinos: das „Cinebergen“ (natürlich auch mit Reetdach). Ein absoluter Kontrast zu den eher herzlosen Multiplexkinos unserer Zeit und perfekt für einen romantischen Filmeabend.

Ich frage mich mal wieder, warum wir nicht noch ein paar Tage in Bergen dranhängen können. Dann hätte ich mir zu gerne einen der hier gezeigten Filme abseits des Mainstreams angeschaut.

Schon alleine, dass man zu Fuß durch den Wald hinspazieren kann, finde ich einfach herrlich charmant und etwas ganz Besonderes!

Für absolute Kunstliebhaber ist das kleine, aber feine Museum Kranenburgh ein Muss! Schon die Außenanlage, der toll gestaltete Garten und die Architektur der Villa sind hübsch anzusehen. Innen gibt es wechselnde Ausstellungen, die natürlich Geschmacksache sind. Mit Sicherheit einen Besuch wert (Eintritt: EUR 10,–), jedoch stand uns an diesem Silvesterwochenende der Sinn eher nach Natur genießen und Draußen sein. 🙂

Die umliegenden Wälder und Dünenlandschaften laden einfach zu langen Spaziergängen und Wanderungen ein.

Übrigens gibt es im Ort direkt auch einen Fahrradverleih (wir befinden uns ja schließlich in Holland) , wo Du elektrische und klassische holländische Fietse ausleihen kannst!

Ideal um noch mehr von der herrlichen Umgebung zu erkunden!

Holland Bergen Museum Kranenburgh
Museum Kranenburgh in Bergen
Holland Bergen Museum Kranenburgh
Museum Kranenburgh in Bergen

Meine Essens–Tipps für Bergen

Wenn es etwas feiner sein soll und Du exquisite Küche magst, führt wohl kein Weg am alten Gasthaus „Gasterij ‚t Woud“ vorbei.

Eine gemütliche Schankstube mit maritimem Ambiente, direkt am Zugang zum Naturpark gelegen.

Also nicht unmittelbar im Stadtzentrum, sondern zwischen Bergen und Egmond und am besten mit dem Fahrrad zu erreichen.

Die Essensqualität und der Service sind top, dafür aber ein wenig hochpreisiger. Ich empfehle Dir, lieber vorab zu reservieren.

Mein Lieblingsrestaurant mitten im Zentrum von Bergen, an der Ruinenkirche gelegen, ist das „Fabel’s eten & drinken“.

Es ist zwar etwas trubelig und gesellig drinnen, aber trotzdem gemütlich, und das Preis– Leistungsverhältnis für Bergen echt in Ordnung.

Ein typisches holländisches Restaurant, auf dessen Speisekarte für jeden etwas dabei ist!


AB ANS MEER: BERGEN AAN ZEE

Bergen aan Zee ist der zu Bergen gehörende Küstenort an der Nordsee und nur ca. 5 km entfernt.

Hier gibt es eine Handvoll Hotels, einige Pensionen und natürlich auch Wohngebiete mit ein paar schönen Villen.

Für Holland fast untypisch fehlen riesige Campingplätze oder Bungalowparks, so dass die Hauptattraktion – der Strand – nie überfüllt wirkt.

Für Hundebesitzer ist es im Winter besonders schön hier, die Vierbeiner können ausgiebig im Sand herumtollen und sind auch in den meisten Strandpavillons gern gesehene Gäste!

Ansonsten gibt es noch ein (relativ kleines) Seeaquarium, das wir aber nicht besucht haben. Meistens tun mir die Tiere in den oft zu kleinen Becken einfach zu leid.

Holland Bergen aan Zee Dünen am Strand
Dünen am Strand von Bergen aan Zee
Holland Bergen aan Zee Vredeskerkje Dünen
Das süße Vredeskerkje mitten in den Dünen von Bergen aan Zee

Die schönsten Strandpavillons in Bergen aan Zee

Holland Bergen aan Zee Sonnenuntergang Strand
Sonnenuntergang in Bergen aan Zee
Holland Bergen aan Zee Sonnenuntergang Strand
Sonnenuntergang in Bergen aan Zee

Zum Glück haben die meisten Strandpavillons in Bergen aan Zee durchgehend, also auch in den Wintermonaten, geöffnet – am Silvesterabend meistens allerdings nur bis 17 Uhr – aber darauf kann man sich ja einstellen.

Es gibt für mich fast nichts Schöneres als an einem kalten Wintertag mit einem heißen Kakao und leckeren Poffertjes in einem solchen Strandcafe, am besten noch an einem gemütlichen Kamin, zu sitzen und auf das Meer zu schauen.

Das ist einfach das perfekte Entschleunigungsprogramm mit einem gigantischen Wellnessfaktor!

Dazu sind die holländischen Strandpavillons immer so was von stylisch und gemütlich eingerichtet. Auch wenn ich mich wiederhole, die Holländer sind für mich richtige Trendsetter in diesem Bereich. Nicht nur die Dänen verstehen was vom „hyggeligen“ Gefühl. 😉

Hier also meine Topfavoriten der Strandcafes in Bergen aan Zee:

Der „Strandpaviljoen Noord“ ist eher im Industrial Design eingerichtet und hat richtig Flair. Schnelle Bedienung, leckere hausgemachte Limonaden und wechselnde Tagesgerichte. Kleine, aber feine Karte!

Der kleinere „Strandpaviljoen Evi“ bietet ein rustikales und gemütliches Ambiente. Direkt hinter dem Seeaquarium gelegen, freundlicher Service und natürlich schöne Treibgut– und Blumendeko.

Holland Bergen aan Zee Strand Nordholland

Lohnenswerte Strandorte in der Umgebung von Bergen aan Zee

Ich will nicht lügen. Bergen aan Zee ist natürlich nicht der einzige schöne Strandort in Nordholland.

In unmittelbarer Umgebung befinden sich etliche tolle Strandorte und Seebäder, die alle einen Besuch wert sind und ihren eigenen Charme haben.

In diesem Artikel erwähne ich aber nur eine kleine Auswahl von empfehlenswerten Zielen in unmittelbarer Nachbarschaft von Bergen aan Zee.

Egmond aan Zee, 6 km südlich von Bergen aan Zee gelegen, ist ein etwas größerer Familienbadeort an der Nordseeküste mit einer geselligen Fußgängerzone und vielen netten Restaurants.

Besonders schön zum Bummeln am Abend und Einkehren in einem der Fischrestaurants.

Weitere 8 km südlich landest Du in Castricum aan Zee, wo Ruhe, viel Platz und weite Dünen–Naturschutzgebiete vorherrschen.

Castricum ist eigentlich nur der Name des kilometerlangen Strandabschnittes und hat selbst weder Einwohner noch Geschäfte.

Holland Castricum aan Zee Strand
Sauberkeitsinitiative in Castricum aan Zee
Holland Schoorl die Klimduin
Die Klimduin in Schoorl - beliebt bei Jung und Alt

Dafür aber eine herrliche Auswahl an Strandpavillons.

Der hippe „Club Zand“ oder der etwas gediegenere „Strandpaviljoen Zeezicht“, um nur einige Beispiele zu nennen.

Die Betreiber der Strandcafés haben sich zusammengeschlossen für eine Initiative zur Sauberkeit, so dass Castricum schon mehrfach als sauberster und nachhaltigster Strand Nordhollands ausgezeichnet wurde. Der „grüne Strand“ sagt man daher auch zu Castricum.👍🏼

Schoorl ist ein 8 km nördlich von Bergen gelegenes Dorf, das vor allem für seine Riesendüne mitten im kleinen Ortszentrum, die „Klimduin“ bekannt ist.

Das Kind in Dir wird Luftsprünge machen! Einfach mal hoch auf die Düne kraxeln und sich runterrollen lassen macht in jedem Alter Spaß, glaube mir… 😉

Das Naturschutzgebiet der Schoorlse Duinen bietet die höchsten und breitesten Dünen der Niederlande, die eine Höhe von bis zu 54 Meter erreichen!

Nicht zu vergessen: Schoorl bietet auch eine tolle eigens für Mountainbiker angelegte Strecke durch die Dünenlandschaft (Länge: ca. 15 km), die nicht umsonst zu den beliebtesten Rundkursen in Holland zählt!

Ein weiterer Grund, warum ich unbedingt im Sommer noch einmal zurückkommen muss!!!


WANDERUNG DURCH DAS NORDHOLLÄNDISCHE DÜNENRESERVAT BEI BERGEN AAN ZEE

Bergen aan Zee Nordholländisches Dünenreservat
Nordholländisches Dünenreservat
Bergen aan Zee Nordholländisches Dünenreservat
Nordholländisches Dünenreservat

Die allergrößte Attraktion rund um Bergen und Bergen aan Zee ist und bleibt für mich aber die Natur.

Beide Orte sind umgeben von Wäldern und gleich zwei Naturschutzgebieten, dem nordholländischen Dünenreservat und den Schoorler Dünen!

Ein wahrhaftiges Paradies für jeden Naturliebhaber und Wanderfreund!

Wir sind einen Tag direkt von unserer Unterkunft aus durch das nordholländische Dünenreservat zum Strand nach Bergen aan Zee gelaufen. Dort haben wir eine ausgiebige Rast im „Strandpaviljoen Noord“ eingelegt und sind dann zurück nach Bergen durch die Schoorlse Duinen gewandert.

Einfach herrlich, aber überzeuge Dich am besten selbst, was für eine wundervolle und die Seele streichelnde Landschaft das hier ist.

Holland Bergen aan Zee Dünen Wandern Wildpferde
Wildpferde in der nordholländischen Dünenlandschaft

Es soll hier übrigens auch Herden schottischer Hochlandrinder geben, aber die haben sich leider an diesem Tag vor uns versteckt.

Die kilometerweite Dünenlandschaft mit ihren ausgedehnten Wäldern und Hügeln mit heideähnlichen Pflanzen ist wirklich eine Wohltat für alle Sinne.

Überall gibt es sowohl breite Radwege als auch schmale Wanderpfade, durch die man das Gebiet erkunden und die Zeit vergessen kann. Und im Winter ist es erst recht einfach herrlich ruhig überall!

Info: zur Erhaltung des Naturschutzgebietes ist eine Eintrittsgebühr von EUR 1,80 fällig, in meinen Augen absolut gerechtfertigt! Einfach an den Eingängen ein Ticket an den Kartenautomaten hierfür ziehen.

Das riesige Naturschutzgebiet der nordholländischen und Schoorler Dünen ist von der Vegetation absolut abwechslungsreich und hat zu jeder Jahreszeit seinen ganz eigenen Charme.

Dünen, Heidelandschaft, kleine Seen und Wälder wechseln sich in diesem Landschaftsparadies ab und sorgen stets für ein neues Panorama.

Diese Idylle und unverbaute Dünenlandschaft ist so wunderschön und jeden Besuch wert.

Wirklich ein versteckter Schatz, den Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest!

Unsere Wanderroute haben wir uns übrigens mit der kostenlosen und empfehlenswerten Tourenapp „Komoot“ selbst zusammengestellt, so dass wir auf eine Gesamtlänge von etwas mehr als 14 km gekommen sind.

Durch das ständige Auf und Ab über die Dünenhügel sind sogar ein paar Höhenmeter zustande gekommen. 🙂

Falls Du Interesse an dem GPS Track der Wandertour hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar unter dem Beitrag. Dann kann ich den natürlich per E-Mail verschicken. 🙂

Mein Fazit: ein absoluter Top-Tipp für alle Naturliebhaber!

Und falls Du auch so gerne wanderst wie ich, schau doch mal in meine Blogartikel zu verschiedenen Wanderungen in der ganzen Welt hinein, zum Beispiel Wandern auf Madeira oder Wandern im Acadia National Park. Bestimmt findest Du hier noch etwas Inspiration.

Holland Bergen aan Zee Dünen Wandern
Wunderschöne Dünenlandschaft bei Bergen aan Zee
Holland Bergen aan Zee Dünen Wandern
Holland Bergen aan Zee Dünen Wandern

SILVESTER UND NEUJAHR AN DER HOLLÄNDISCHEN NORDSEE

Eigentlich war der Hauptgrund, über Silvester nach Holland an die Nordsee zu flüchten ja, dass man sich kein spezielles Programm für den Abend der Abende überlegen muss… 😉

Und so war es im Großen und Ganzen auch bei uns.

Wer natürlich unbedingt will, kann auch in Holland in einem Lokal seiner Wahl eine Veranstaltung besuchen oder ein festliches Mehrgänge–Menü genießen.

Wir hatten darauf absolut keine Lust und haben uns einfach im örtlichen „Albert Heijn“ Supermarkt einige kalte Tapas geholt und uns diese dann abends in unserem Appartement schmecken lassen.

Völlig unspektakulär, und das war genau richtig und gut so! 😉

Kurz vor Mitternacht sind wir dann mit dem Auto nochmal los nach Bergen aan Zee an den Strand und haben dort den Jahreswechsel gefeiert…

Das hatte wirklich etwas Besonderes, und auch, wenn ich eigentlich kein Fan von Böllern und Raketen bin, war es wirklich schön, das Feuerwerk im Himmel mit dem Meeresrauschen im Hintergrund bewundern zu können.

Ich hätte mir wirklich keinen schöneren und festlicheren Ort für diesen Feiertag wünschen können!

Am Neujahrstag werden in Holland traditionell Oliebollen, eine Art in Öl gebackener Krapfen gegessen.

Eine viel spannendere und lustigere Tradition ist aber das Neujahrsschwimmen, welches um Punkt 13.30 Uhr am Strand von Bergen aan Zee (wie auch in den meisten anderen holländischen Badeorten) eingeläutet wird.

Viele hartgesottene Einheimische und Touristen stürzen sich in teilweise ausgefallenen Kostümen in die eiskalten Fluten der Nordsee, um das Neue Jahr zu begrüßen.

Mit Sicherheit eine spaßige Angelegenheit, aber wir hatten schon andere Pläne und sind an diesem Tag nach Alkmaar gefahren.

Holland Bergen aan Zee Silvester
Unser Silvester-Tapas-Mahl

EIN TAG IN ALKMAAR

… definitiv mehr als die Käsemetropole Hollands

Alkmaar, was für ein wunderschönes und idyllisches holländisches Städtchen, in das ich mich bis über beide Ohren verguckt habe!

Übrigens auch nur 8 km von Bergen-Binnen entfernt und ganz schnell zu erreichen.

Die meisten denken sofort an den jeden Freitag stattfindenden Käsemarkt und das dazugehörige Käsemuseum mitsamt dem ganzen touristischen Trubel und Drumherum.

Alkmaar hat aber so viel mehr zu bieten als den zugegebenermaßen sehr leckeren Käse und lohnt jeden Besuch!

Am Neujahrstag hatten alle Geschäfte in der Innenstadt geschlossen, was uns aber ÜBERHAUPT nicht gestört hat, so konnte ich wenigstens nicht noch mehr Geld ausgeben… 😉

… UND wir hatten die komplette Stadt praktisch für uns alleine und konnten ganz in Ruhe die tolle Architektur der historischen Häuschen, die Gassen und Grachten genießen.

Das herrliche, historische Zentrum Alkmaars besitzt Unmengen denkmalgeschützter Gebäude und unzählige gemütliche Terassencafés, Kneipen und Restaurants für jeden Geldbeutel.

Wir waren zwei Jahre vorher schon einmal hier, und ich muss doch nochmal auf das Thema „Shopping“ eingehen. 😉

Das kann man nämlich in Alkmaar ausgesprochen gut. Besonders in den kleinen Nebenstrassen der „Oude Stad“ – Ja genau, der Altstadt – gibt es unzählige kleine Nebenstraßen mit verrückten und ausgefallenen Boutiquen. Die haben echt Charakter und sind mal was ganz anderes als die üblichen großen Ladenketten!

Holland Alkmaar Altstadt Grachten
Holländische Grachten Holland Alkmaar
ICH LIEBE HOLLÄNDISCHE GRACHTEN!

Alkmaar ist ebenfalls eine echte Grachtenstadt, so dass Du die Stadt auch vom Wasser aus entdecken kannst! Unter einigen Brücken hindurch (Kopf einziehen 😉) und an vielen historischen Plätzen vorbei schipperst Du ganz gemütlich durch die Grachten. Entweder bei einer gebuchten 45 minütigen Rundfahrt oder selbst am Steuer eines kleineren, geliehenen Bootes. 🙂

Halte unbedingt nach Wegweisern zu diversen „Hofjes“ Ausschau, das sind richtig verborgene Perlen im historischen Zentrum von Alkmaar.

Einer dieser versteckten Höfe ist der „Hofje van Splinter“, der auch heute noch bewohnt ist und seit 1646 für Damen aus gutem Hause bestimmt ist . Richtig idyllisch, oder?

Es gibt einfach unheimlich viel zu entdecken in Alkmaar.

Die große St. Laurens Kirche aus dem Mittelalter, das wunderschöne historische Rathaus, die malerische Windmühle „De Molen van Piet“, das berühmte Käsemuseum, ein Beatles Museum und so weiter…

Du siehst schon, ich könnte wirklich noch Seiten mit dem Lobgesang auf diese herrliche Stadt füllen…

Am besten ist es aber, wenn Du Dich einfach durch die Gassen treiben lässt und Deine Augen offen hältst. So kannst Du den Zauber Alkmaars einfangen und wirst sicherlich zurückkehren wollen.

Holland Hofje van Splinter Alkmaar Nordholland
Hofje van Splinter in Alkmaar
Holland Hofje van Splinter Alkmaar Nordholland
Hofje van Splinter in Alkmaar
Holland Alkmaar Gebäude Altstadt Nordholland

Meine Restaurant-Tipps in Alkmaar

The Hielander“ – ein urgemütliches schottisches Restaurant. Der Inhaber serviert im Kilt typisch schottische Gerichte, und die Auswahl an Whisky–Sorten ist riesig!

Anne & Max“ – Café mit frischen Köstlichkeiten zum Frühstück, Mittagssnack und Kaffeeklatsch, ab 15 Uhr täglich High Tea mit leckeren herzhaften und süßen Snacks. Zum Café gehört sogar ein kleiner Kutter, auf dem auch bedient wird! Top Location.

Fameus Frites“ – die allerbesten Pommes, die ich je gegessen habe!!!

 

Hoffentlich hat Dir mein Beitrag über unseren Silvester– Kurztrip an die holländische Nordsee gefallen.

Holland Alkmaar Stadt Nordholland
Ein letzter Blick auf mein geliebtes Alkmaar

*Transparenz: Dieser Blogartikel enthält meine persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über diese Links buchst (oder kaufst), dann erhalte ich eine kleine Provision. Wichtig: Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht! Tausend Dank von mir für Deine Unterstützung!

GROETJES UND TOT ZIENS!!! 🤗

Hat Dir der Artikel gefallen? War er für Deine Reiseplanung hilfreich?

Ich freue mich sehr, wenn Du Deine Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen in einem Kommentar unter diesem Beitrag mit mir teilst. 🙂

Holland Alkmaar Nordholland