DIE SCHÖNSTEN UNTERKÜNFTE, DIE BESTEN RESTAURANTS UND TOLLSTEN AUSFLUGSZIELE IM „HAWAI EUROPAS“

 Madeira, die Blumeninsel… – Madeira, die Perle im Atlantik… – Madeira, das Paradies für Naturliebhaber …

Lauter solche Titel, Prädikate und Überschriften findest Du, wenn Du im Netz oder im Bücherladen Deines Vertrauens nach Reiseführern über Madeira suchst oder nach den besten Reisetipps für diese Insel Ausschau hältst.

Und, was soll ich sagen? Keine dieser Schlagzeilen ist für mich übertrieben! Madeira verdient es über den grünen Klee gelobt zu werden und zählt für mich definitiv zu den schönsten Reisezielen Europas.

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Steilküste Santana
Steilküste bei Santana im Norden Madeiras

In meinem letzten Blogartikel habe ich Dir bereits die für mich schönsten Wanderungen und Mountainbike-Touren auf Madeira vorgestellt.

Und heute möchte ich mit Dir alle meine Tipps für die schönsten Unterkünfte, die besten Restaurants und tollsten Ausflugsziele auf der Insel teilen.

Alles, was Du zu Madeiras Sehenswürdigkeiten wissen musst, verrate ich Dir genau jetzt! 🙂

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Ribeira Brava Sonnenuntergang
Sonnenuntergang bei Ribeira Brava
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Ribeira Brava Sonnenuntergang
Sonnenuntergang bei Ribeira Brava

MADEIRA TIPPS – DIE SCHÖNSTEN UNTERKÜNFTE

Unseren Aufenthalt auf Madeira haben wir auf zwei Unterkünfte mit jeweils fünf Übernachtungen aufgeteilt, eine an der Nordküste bei Santana und eine an der Südküste in der Nähe von Ribeira Brava.

Da die Insel mit einer Länge von 57 km und einer Breite von 22 km nicht sonderlich groß ist, ist das logistisch nicht unbedingt notwendig, da man alle Ausflugs- und Wanderziele auch von einem Standort aus super erreichen kann.

Zwei Gründe, warum wir uns trotzdem für diese Aufteilung entschieden haben:

Ich liebe es, neue Unterkünfte zu testen und so auch die Möglichkeit zu haben, zwei Regionen ganz genau unter die Lupe zu nehmen.

Die landschaftlich wildere, rauere und noch grünere Nordküste ist im Vergleich zum Süden um einiges wolken- und regenreicher. Daher war es wohl irgendwie auch eine Maßnahme zur Minderung des Regenrisikos (wow .. ich hab ja doch was aus meinem BWL Studium behalten… 😉

Da Du auf Madeira aber grundsätzlich immer mit plötzlichen Wetterwechseln rechnen musst und die Insel generell sehr niederschlagsreich ist, würde ich für meine nächste Reise nur noch eine Unterkunft an der Nordküste wählen, da es mir hier noch besser gefallen hat.

Die spektakuläre Küstenlandschaft und die niedrigere Bevölkerungsdichte haben es mir echt angetan!


Madeira Tipps – Unterkunft bei Santana: Hotel Quinta do Furao

Meine erste Empfehlung und einer der allerschönsten Unterkünfte, in denen ich je übernachtet habe, ist deshalb die Quinta do Furao* in der Nähe von Santana.

Dieses Landhotel liegt dazu auch noch ziemlich mittig an der Nordküste, so dass Du von dort aus auch ruckzuck Funchal (ca. 45 min Fahrtzeit mit dem Auto) und den Süden der Insel erreichen kannst.

Die Lage der Quinta do Furao direkt an der Steilklippe an einem Wanderweg ist einfach nur spektakulär!

Wir hatten das Glück im Februar an jedem Morgen draußen frühstücken zu können und dabei direkt die Aussicht auf den wilden Atlantik zu genießen.

Nachdem wir uns ausgiebig am leckeren Buffet bedient hatten, sind wir immer noch mit einer Tasse Kaffee oder Tee die paar Schritte bis zum Holzgeländer gelaufen und haben den Tag mit diesem Blick gestartet:

Einfach nur atemberaubend schön, oder? 🙂

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Quinta do Furao Steilküste Hotel Santana
So schön liegt das Hotel Quinta do Furao direkt an der Steilküste!
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Quinta do Furao Ausblick Santana Steilküste
Unser Ausblick am Morgen
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Quinta do Furao Santana

Nicht nur die Lage auf dem Plateau inmitten der Natur und eigener Weinberge ist genial, das Haus ist einfach perfekt für Reisende, die Ruhe suchen und denen eine umweltfreundliche Hotelführung am Herzen liegt.

Falls doch mal schlechtes Wetter ist, kannst Du im Innenpool oder der Sauna entspannen, den Fitnessraum nutzen oder eine Runde Billard spielen.

Im hoteleigenen Restaurant lässt es sich bei Panoramaaussicht hervorragend landestypisch speisen, und das Servicepersonal ist superfreundlich.

Eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück gibt es hier ab ca. EUR 128,– für bis zu zwei Erwachsene.

Wirklich eine uneingeschränkte Empfehlung für alle Individualreisende, die die Natur lieben!


Madeira Tipps – Unterkunft bei Ribeira Brava: Dazkarizeh73

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Guesthouse Dazkarizeh73 Aussicht Hotel
Die Aussicht vom Guesthouse Dazkarizeh73 in Ribeira Brava
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Guesthouse Dazkarizeh73 Aussicht Hotel
Die Aussicht vom Guesthouse Dazkarizeh73 in Ribeira Brava

Wenn Du in einem exotischen Ambiente übernachten und Dich fühlen möchtest, als wärest du geradewegs nach Bali gebeamt worden, bist Du hier richtig!

Oberhalb von Ribeira Brava gelegen und etwa 20 Minuten mit dem Auto von Funchal gelegen, wartet das kleine Guesthouse Dazkarizeh73* auf Dich.

Eigentlich ist es eher ein riesiger botanischer Garten, in dem in ruhiger und friedlicher Atmosphäre und einer Hanglage einige unterschiedlich eingerichtete Zimmer liegen.

Alles ist total liebevoll im asiatischen Stil eingerichtet – balinesische Sonnenschirme, Pagoden, Statuen, alte und traditionelle Holzschnitzereien, ich konnte gar nicht glauben, dass ich tatsächlich noch auf Madeira war!

Das absolute Highlight ist ein Infinity-Pool mit Ausblick über Ribeira Brava und den Atlantik und – es kommt noch besser – ein Whirlpool, in dem man aufgrund der wenigen Gäste meistens alleine den Sonnenuntergang genießen und den Sternenhimmel bewundern kann.

Was für eine Oase der Entspannung!

Als einzigen Nachteil haben wir empfunden, dass das Essensangebot am Abend (hauptsächlich indonesische Speisen) relativ teuer war und die Auswahl beim Frühstück etwas reichhaltiger und abwechslungsreicher hätte sein dürfen.

Dafür kostet eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück hier jedoch lediglich EUR 75,–, was bei dieser wunderschönen Lage und der tropischen Wohlfühl-Atmosphäre echt fantastisch ist.

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Guesthouse Dazkarizeh73 Ribeira Brava
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Guesthouse Dazkarizeh73 Ribeira Brava

MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN –

PONTA DE SAO LOURENCO

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Ponta de Sao Lourenco Wanderung Wandern
Wanderung zur Ponta de Sao Lourenco

Im äußersten Osten Madeiras kannst Du eine Wanderung auf einer Halbinsel unternehmen, die wirklich beeindruckend ist. Leider haben wir zeitlich nur einen Teil der Strecke geschafft, da wir uns auf dem Hinflug nach Funchal ein paar doofe Erkältungsviren mitgenommen hatten.

Das, was wir von diesem Naturreservat gesehen haben, hat aber definitiv Lust auf mehr gemacht!

Wenn Du ein wenig Kondition hast, ist die Tour zur Ponta de Sao Lourenco insgesamt recht einfach zu gehen und immer gut gesichert, auch wenn der Weg teilweise nah am Abgrund vorbei geht.

Hier die Daten und Fakten zur Tour:

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Ponta de Sao Lourenco Tour Info
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Ponta de Sao Lourenco Natur Meer Wandern

Der Blick auf den Atlantik mit seiner tosenden Brandung und die verschiedenfarbigen Gesteinsformationen der Klippen ist wirklich atemberaubend.

Überhaupt ist diese Wanderung im Vergleich zu den manchmal fast dschungelartigen Levada-Wanderungen landschaftlich ein riesiger Kontrast, den ich auf Madeira nicht erwartet hätte.

So eine karge, raue Steilküstenszenerie ist echt einzigartig auf der Insel.

Und die kleinen Eidechsen, die ständig über den Weg huschen, haben es mir total angetan. 🙂

Wenn Du Glück hast, sollst Du sogar Wale, Delphine oder Seelöwen beobachten können!

Hier noch meine Tipps zur Wandertour:

  • Unbedingt eine Windjacke mitnehmen, es kann ganz schön stürmisch werden.
  • Da es unterwegs auch keinerlei Schatten gibt, Sonnenschutz nicht vernachlässigen!
  • Geh diese Wanderung unbedingt in den frühen Morgenstunden und auch nicht ausgerechnet an einem Tag, an dem in Funchal ein Kreuzfahrtschiff im Hafen liegt. Ansonsten kann es auf dieser beliebten Tour ganz schön voll werden, und Du fühlst Dich an eine Pilgerwanderung erinnert!
  • Getränke und Proviant nicht vergessen
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Ponta de Sao Lourenco Wandern

MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN – UNTERWEGS IN DER INSELHAUPTSTADT FUNCHAL

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Funchal Nacht Hafen
Funchal by Night
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Funchal Miradouro Meerblick
Miradouro Pico dos Barcelos in Funchal

Um Dir einen ersten Einblick von Funchal und der Umgebung zu verschaffen, kann ich Dir zunächst einen Halt am Aussichtspunkt „Miradouro Pico dos Barcelos“ empfehlen.

Hier hast Du einen herrlichen Rundumblick auf die Inselhauptstadt und kannst wunderbare Panoramafotos schießen.

Direkt an der auf mehreren Ebenen angelegten modernen Aussichtsplattform gibt es ein Café mit Garten, Toiletten und den obligatorischen Souvenirshop. 😉

Funchal selbst ist eine tolle Stadt mit mehreren wahnsinnig gepflegten Parkanlagen, wie zum Beispiel dem Parque de Santa Catarina.

Ein Bummel durch die kultivierte Zona Velha, dem Altstadtbezirk mit seinen schönen Fußgängerzonen, ist wirklich zu empfehlen. Es gibt hier zwar auch die typischen Touristennepp-Restaurants, aber gerade in den kleineren Gassen findest Du einige gemütliche, landestypische Bars und Lokale.

Als großer Fan von ausgefallenen und verzierten Türen gehörte die Rua Santa Maria für mich natürlich zum Pflichtprogramm. Im Rahmen eines Kunstprojektes wurden hier sämtliche Türen bunt bemalt und mit kleinen Kunstwerken verschönert.

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Funchal Altstadt Türen

Auch die Hafenpromenade Avenida do Mar vom Kai der Kreuzfahrtschiffe bis zur alten Festung Fortaleza de Sao Tiago lohnt einen Spaziergang.

Nach einem Bummel auf der Prachtstraße Avenida Arriaga, auf der auch oft Straßenkünstler oder Musiker eine Kostprobe geben, plane unbedingt eine Pause am schönen Platz von Praca do Colombo ein.

Dort gibt es ein ganz tolles Teehaus, das „Loja do Cha“, in dem nicht nur ausgefallene Teesorten, sondern auch leckere Kuchen, Pasteis de Nata (Blätterteig-Pasteten mit einer himmlischen Cremefüllung) und hausgemachte Limonade serviert werden.

Zu guter Letzt ist ein Besuch in Funchal natürlich nicht vollständig, wenn Du den „Mercado dos Lavradores“ verpasst.

Dieser Obst-, Gemüse-, Blumen- und Fischmarkt befindet sich in einem Gebäude im Art Déco Stil und ist an der Fassade mit typischen portugiesischen Fliesen, den  von mir heiß geliebten „Azulejos“ verziert.

In der schönen antiken Markthalle wirst Du fast erschlagen von der unglaublichen Auswahl an exotischem Obst und Früchten. Eine wahre Wohltat für die Sinne!!

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Funchal Mercado dos Lavradores
Mercado dos Lavradores

Achtung: Üble Touri-Abzocke an den Obstständen in der ersten Etage!

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Funchal Impressionen

Gutgläubig wie ich bin, war ich natürlich ein beliebtes Opfer und habe mit leuchtenden Augen von den vielen exotischen Früchten probiert. Du glaubst gar nicht, wie viele verschiedene Sorten Maracujas und Passionsfrüchte hier angeboten werden, die einem die Verkäufer schön portionsgerecht in einem Löffel vor die Nase halten!

Die waren auch alle unfassbar lecker (da ordentlich nachgesüßt), so dass ich mir eine gemischte Tüte gegönnt habe.

An der Waage kam dann allerdings der Schock und das große Erwachen! Keine Ahnung, wie die geeicht war, aber für fünf kleine Maracujas , habe ich schlappe 20 Euro (!!!) gezahlt, die der nette Verkäufer ohne mit der Wimper zu zucken von mir kassiert hat.

Damit Du Dir dieses Lehrgeld ersparst, kaufe Früchte lieber auf den lokalen Bauernmärkten und nicht von diesen Betrügern!


MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN –
MONTE UND DER TROPISCHE GARTEN
„MONTE PALACE“

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Monte Tropical Palace Ausblick auf Funchal
Ausblick auf Funchal vom tropischen Garten in Monte
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Nossa Senhora do Monte
Nossa Senhora do Monte

Monte ist ein kleiner Villenort, der in Hanglage oberhalb von Funchal (600-800 m ü.M.) gelegen ist und einen tollen Ausblick über die Inselhauptstadt und den Hafen bietet

Aber nicht nur das!

Neben der Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte und den hier startenden berühmten Korbschlittenfahrten hinunter nach Funchal ist die Hauptsehenswürdigkeit der tropische Garten Monte Palace.

Wie kommst Du von Funchal nach Monte?

Die meisten Touristen entscheiden sich dafür die Seilbahn nach oben zu nehmen und dann mit den Korbschlitten durch die engen und steilen Gassen nach unten zu düsen.

Wir haben uns dagegen entschieden, da in Funchal an der Seilbahn immer sehr lange Warteschlangen sind und uns die Fahrt schlicht und einfach zu teuer war.

Die einfache Fahrt mit der Seilbahn kostet EUR 11,– pro Person, Hin- und Rückfahrt als Kombiticket EUR 16,–.

Stattdessen haben wir den Linienbus von Funchal nach Monte genommen.

Mit der Buslinie 20, 21 oder 48 kommst Du direkt vom Zentrum Funchals bis zur Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte.

Ein Ticket kostet pro Person nur EUR 1,30 – die Fahrt dauert circa 20 Minuten und startet an der Rua 31 de Janeiro, S 9 in Funchal.

Was kannst Du im tropischen Garten Monte Palace sehen?

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Monte Tropical Palace Garten
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Monte Tropical Palace

Oben angekommen sind es nur ein paar Gehminuten an der Wallfahrtskirche vorbei bis zum tropischen Garten Monte Palace (direkt an der Bergstation der Seilbahn gelegen).

ACHTUNG: nicht zu verwechseln mit dem weiter unterhalb gelegenen botanischen Garten, der aber meiner Meinung nach nicht halb so schön ist wie Monte Palace!

Der Eintrittspreis von EUR 12,50 pro Person mag Dir anfangs vielleicht hoch erscheinen, aber ich bin mir sicher, dass Du den Besuch nicht bereuen wirst.

Der Garten ist für mich so ziemlich der wunderschönste, den ich in meinem ganzen Leben bisher besucht habe!

Du solltest auf jeden Fall gut bei Fuß sein, denn, wenn Du alles sehen willst, machst Du automatisch einige Höhenmeter.

Die Gartenanlage ist nach verschiedenen Themengebieten angelegt und lädt mit vielen verschlungenen Pfaden und Wegen zum Entdecken und Erkunden ein.

Es ist einfach unglaublich sehenswert, was hier für eine Pflanzen- und Blumenvielfalt wächst und gedeiht. Am meisten beeindruckt haben mich die riesigen Farngewächse und Palmen und die verschiedenen Bachläufe und Wasserfälle, die sich durch den Park schlängeln.

Am schönsten ist es ohne Plan den tropischen Garten zu erkunden und sich einfach treiben zu lassen. Plane mindestens 2-4 Stunden für den Besuch ein, es gibt viel zu bestaunen, und es wäre schade, wenn Du nur durchhetzen würdest.

Mir ging es jedenfalls so, dass ich vor lauter Schönheit gar nicht mehr aus dem Staunen heraus kam. Die reinste Erholung und Entspannung für Augen und Seele!

Besonders fasziniert haben mich die asiatischen und orientalischen Gärten mit ihren Pagoden, Statuen und fernöstlichen Architektur.

Und natürlich wie immer, wenn ich in Portugal bin, die wunderschöne Sammlung an Azulejos (Wandfliesen)! 🙂

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Monte Tropical Palace

Wie kommst Du zurück von Monte nach Funchal?

Viele Touristen nutzen für die Abfahrt die traditionellen Korbschlitten.

Es ist mit Sicherheit spaßig damit durch die engen und steilen Straßen nach unten zu düsen, jedoch haben uns die Warteschlangen und der Preis (EUR 30,– für zwei Personen) abgeschreckt.

Für die Talfahrt haben wir es uns dann in der Seilbahn bequem gemacht und die Aussicht aus der Vogelperspektive über die Häuser und Gärten von Monte und Funchal genossen.

Alles in allem ein mehr als lohnenswerter Halbtagesausflug!

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Funchal Seilbahn Monte
In der Seilbahn über Funchal

MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN – CABO GIRAO UND DER FISCHERORT CAMARA DE LOBOS

Das Cabo Girao ist mit einer Höhe von ca. 580 m eine wahnsinnig spektakuläre Steilklippe an der Südküste der Insel.

Der Blick von der Aussichtsplattform nach unten auf die Terrassenfelder und den Atlantik ist an sich schon überwältigend, aber um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, wird der Effekt noch durch einen Skywalk mit Glasboden getoppt. Ein wenig Schwindelfreiheit kann hier nicht schaden.

Also, Fotoapparat bzw. Handykamera gut festhalten, wenn Du versuchst, die Steile fotografisch einzufangen!

Die beste Besuchszeit ist wohl entweder früh morgens oder zu Sonnenuntergang, wenn die Hop-on/ Hop-off-Busse gerade keine Touristenhorden zu diesem kostenlosen Aussichtspunkt karren.

Nur ein paar Fahrminuten entfernt liegt das alte Fischerdörfchen Camara de Lobos.

Es lohnt sich, hier noch einen kurzen Stopp einzulegen. Im Hafen liegen einige bunte Fischerboote, und in den engen Gassen gibt es einige (jedoch meistens ziemlich touristische) Fischrestaurants, Cafés und Souvenirshops.


MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN –

FAJA DOS PADRES

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Faja dos Padres Steilküste
Faja dos Padres
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Faja dos Padres Gondel Seilbahn
Die abenteuerliche Gondelfahrt nach Faja dos Padres

Zwischen Funchal und Ribeira Brava an der Südküste wartet bereits die nächste Sehenswürdigkeit, die ich Dir unbedingt ans Herz legen möchte: Faja dos Padres!

Mit einer einzelnen Gondel kannst Du von der Steilklippe nach unten ans Meer fahren und dort eine kleine und wunderschöne subtropische Gartenanlage genießen.

Die Berg- und Talfahrt kostet EUR 10,– pro Person und ist vielleicht nicht unbedingt etwas für Menschen mit Höhenangst. Es geht nämlich wirklich ganz schön steil über einen schwindelerregenden Abgrund nach unten.

Das Besondere ist, dass die kleine Siedlung wirklich nur per Boot oder mit dieser Gondel zu erreichen ist und fast schon wie ein kleiner „Garten Eden“ wirkt. Ein Stückchen Heile Welt, das mich echt fasziniert hat!

Ganz biologisch wird hier nicht nur Wein, sondern auch jede Menge Früchte angebaut: Bananenstauden, Mangos, Papayas, Avocados, Passionsfrüchte, Feigen … – ein echter Augen- und Gaumenschmaus.

Das dazugehörige ausgezeichnete Restaurant, das täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet hat, liegt direkt am Atlantik und bietet landestypische und preisgünstige Gerichte. Kann ich nur empfehlen! 🙂

Wenn Du es so richtig abgeschieden und ruhig magst, kannst Du hier sogar ein paar einfache Ferienhäuser und Appartements mieten und ein paar Tage Auszeit an diesem Fleckchen Erde verbringen.

Eine Oase der Ruhe, die zum Glück noch nicht bei vielen Reisenden bekannt ist!

Madeira Sehenswürdigkeiten Faja dos Padres Seilbahn

MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN –

JARDIM DO MAR

Mein absolutes Lieblingsdorf auf Madeira gehört zur Gemeinde Calheta und liegt ebenfalls an der Südküste.

Jardim do Mar ist besonders bei Surfern, aber auch bei Mountainbikern beliebt, da in der Nähe einige beliebte Downhill- und Endurotrails sind, wie zum Beispiel die epische „Red Line“ bei Prazeres.

Drei Kiesstrände, eine total gepflegte Uferpromenade und die natürliche und ruhige Umgebung ziehen sowohl Touristen als auch Einheimische an

Das Dorf ist mit seinen kleinen und gepflegten kiesgepflasterten Gassen einfach richtig schön zum Flanieren und hat ein malerisches Ambiente.

Die umliegenden steilen Hänge sind üppig mit wilden Blumen und Pflanzen bewachsen, so dass der Name Jardim do Mar = Garten des Meeres nicht von ungefähr kommt.

Und der Clou: für Crazy Cat Ladies wie mich warten unzählige Katzen darauf, gestreichelt und gefüttert zu werden.

Zum Beispiel diese Gang, die gar nicht genug von meinen mitgebrachten Leckereien kriegen konnte. 🙂

Zwischen den beiden Küstenorten Jardim do Mar und Paul do Mar und oberhalb entlang der Steilküste kannst Du übrigens auch eine beliebte Rundwanderung machen. Diese ist aber mit 763 Höhenmetern relativ anspruchsvoll und kann auch nur bei Ebbe und wenig Wellengang über den Kiesstrand begangen werden.

Für alle, die Entspannung fern ab vom Touristentrubel suchen, ist dieses Dorf an der Südwestküste Madeiras meine absolute Empfehlung!

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Jardim do Mar Gassen
In den Gassen von Jardim do Mar
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Jardim do Mar Stadt
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Jardim do Mar Katzen

MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN –

PONTA DO SOL UND DIE SÜDWESTKÜSTE

Es lohnt sich mit dem Auto einmal auch die anderen kleinen Dörfer an der Südwestküste Madeiras abzuklappern.

Ribeira Brava ist mit ca. 6.000 – 7.000 Einwohnern schon eine Kleinstadt mit einer guten Infrastruktur. Ein Wildbach durchquert die Stadt und die umliegenden Gebirge, in denen überall Bananen und verschiedene Obstsorten angebaut werden.

Hübsch anzusehen, wenn auch nicht spektakulär, ist die Pfarrkirche, das rosafarbene Rathaus und der kleine Markt in der alten Markthalle.

An der Uferpromenade befinden sich ein paar nette Straßencafés und Restaurants.

Einen wunderschönen Ausblick auf Ribeira Brava und die umliegende Landwirtschaft hast Du vom Miradouro da Cruz, besonders bei Sonnenuntergang ein Traum!

Die kleine Stadt Ponta do Sol ist ebenfalls einen Stopp wert, vor allem wegen ihres denkmalgeschützten historischen Ortskerns und ihrer ruhigen Lage in einer Schlucht.

Auch hier prägen wieder viele Bananenplantagen und Zuckerrohrfelder das Umfeld.

Bekannt als sonnigster Ort Madeiras kannst Du hier gut eine Weile am groben Kiesstrand verbringen und im Atlantik baden. 🙂

Praia da Calheta ist einer der wenigen Sandstrände Madeiras, dessen Sand extra aus Marokko importiert wurde. Ein Postkartenmotiv ist er meiner Meinung aber nicht unbedingt. Madeira ist halt kein wirkliches Traumziel für Strandurlauber.

Nichtsdestotrotz gibt es eine kleine Strandpromenade, sanitäre Anlagen und eine Snackbar, so dass alle Annehmlichkeiten vorhanden sind.

Madalena do Mar, Arco da Calheta und Paul do Mar sind kleine Fischerdörfchen, die allesamt ruhig und idyllisch sind und sich dazu eignen am Abend ein Glas Wein im Sonnenuntergang zu genießen.

Teilweise hat man in den Dörfern das Gefühl, als wäre die Zeit stehen geblieben. Schlafende Hunde, Karten spielende Männer und kleine Fischerboote – hier sind die Einheimischen meistens noch unter sich und nur wenige Touristen verirren sich hierhin (im Gegensatz zum mittlerweile ziemlich touristischen Camara de Lobos).

Von einem Ort in den nächsten zu gelangen kann für das Navigationssystem schonmal zur Herausforderung werden, da ein Tunnel nach dem anderen durchfahren wird.

Hier wird einem mal wieder bewusst, wie bergig Madeira tatsächlich ist.

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Ribeira Brava
Ribeira Brava
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Ponta do Sol Strand
Das Fischerörtchen Ponta do Sol
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Steilküste
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Ribeira Brava
Blick auf Ribeira Brava vom Miradouro da Cruz

MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN –

PORTO MONIZ

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Porto Moniz Meer
Porto Moniz

Der Ort Porto Moniz liegt im äußersten Nordwesten Madeiras und ist vor allem für seine natürlichen Meeresschwimmbecken bekannt.

An der modernen Uferpromenade und am Hafen lässt es sich wunderbar flanieren und die Seele baumeln lassen.

In einer kleinen Festung an der Küste befindet sich ein Meerwasseraquarium, das wir aber nicht besucht haben.

Am beeindruckendsten fand ich es von den Aussichtsplattformen rund um die Promenade die naturbelassenen Meerespools inmitten der bizarren Lavafelsen zu beobachten.

Mit welcher Wucht die Wellen hier gegen die Felsen brechen, hat mich total fasziniert.
Was für eine spektakuläre Brandung und Gischt des Atlantiks!
Das Baden in den Lavapools ist  übrigens kostenlos, also Badesachen nicht vergessen. 🙂

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Porto Moniz Meer Meerwasserpools

MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN –

SAO VICENTE

Von meinem Lieblingsdorf an der Südküste Madeiras, Jardim do Mar, habe ich Dir vorhin schon vorgeschwärmt. Aber auch an der Nordküste der Insel gibt es einen solchen schönen Ort, in dem für mich die Zeit still stehen geblieben ist.

Sao Vicente befindet sich zwar an der Küste, macht aber trotzdem eher den Eindruck eines Bergdorfes, auch wenn die hohen Wellen hier weltweit viele Surfer anziehen.

Die Lage in einem der schönsten Täler von Madeira, umgeben von grün bewachsenen Felshängen ist einfach herrlich.

Mitten in diesem malerischen Städtchen kannst Du die idyllische barocke Kirche „Igreja de Sao Vicente“ aus dem 17. Jahrhundert besichtigen.

Direkt am Atlantik wurde eine Promenade mit einigen Bars und Restaurants errichtet, an der man schön entlang schlendern kann.

Bekannt ist Sao Vicente auch für die Grotten und das Vulkanzentrum, wo Du alte, unterirdische Lavakanäle mit einem Guide erkunden kannst.

Das haben wir zeitlich leider nicht mehr geschafft, ich stelle es mir aber sehr spannend vor, diese Lavaflüsse und Vulkangesteine unter der Erde erleben zu können. Die Eintrittskosten in Höhe von EUR 8,– sind sicherlich angemessen für die Besichtigung dieses Lavatunnelsystems mit seinen kristallklaren Seen.

Madeira Sehenswürdigkeiten Sao Vicente Impressionen
Sao Vicente
Madeira Sehenswürdigkeiten Sao Vicente
Sao Vicente

MADEIRA SEHENSWÜRDIGKEITEN – MIRADOUROS AN DER NORDKÜSTE

Wenn Du auf Madeira bist, solltest Du auf keinen Fall eine Fahrt entlang der Küstenstraße im Norden verpassen!

Auf der kompletten Strecke von Porto Moniz bis Porto da Cruz warten unzählige Aussichtspunkte, an denen es sich lohnt länger zu verweilen, als nur einen kurzen Schnappschuss im Vorbeifahren zu machen.

Atemberaubende Panoramablicke, karge Steilküsten, Felsbalkone hoch über dem Atlantik, Wasserfälle die die grünen Berge hinabstürzen, kleine und beschauliche Dörfer – das alles hat mich schwer begeistert. 🙂

Nach jeder Kurve wurde ich aufs Neue mitgerissen von der Schönheit der Natur.

ACHTUNG: Es gibt zwei Straßen entlang der Küste zwischen Sao Vicente und Porto Moniz: eine schnelle, auf der Du mehr in Tunneln als draußen unterwegs bist und eine viel malerische, aber natürlich langsamere Straße, die den alten Wegen zum Meer folgt.  Falls Streckenabschnitte davon nicht wegen Erdrutsch gesperrt sind, nimm unbedingt diese Route und achte auf die Pfeile an jeder Tunneleinfahrt!

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Faial Festung Adlerfelsen Mirador
Ausblick von der Festung von Faial auf den Adlerfelsen

Meine Tipps für die allerschönsten Miradouros und Haltepunkte verrate ich Dir gerne an dieser Stelle (in Fahrtrichtung von Porto Moniz nach Porto da Cruz).

Miradoro do Veu da Noiva

Zwischen Sao Vicente und Seixal, super Ausblick auf den Brautschleier-Wasserfall

Miradouro Agua d’alto

Ein wenig weiter in Richtung Sao Vicente, toller Ausblick auf einen weiteren sehr beeindruckenden Wasserfall direkt neben dem Tunneleingang

Clube Naval Sao Vicente

Schöne Stelle, um Surfer, Wellenreiter und die teilweise gigantisch hohen Wellen zu beobachten

Miradoura da Beira da Quinta zwischen Arco de Sao Jorge und Sao Jorge

Einer der schönsten Aussichtspunkte auf die nördliche Steilküste Madeiras. Hier werden auch von lokalen Bauern exotische Früchte zu fairen Preisen verkauft.

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Sao Vicente Atlantik Brandung
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Miradouro da Beira da Quinta Steilküste
Miradouro da Beira da Quinta

Miradouro da Vigia bei Sao Jorge

Blick auf die komplette Nordküste Madeiras! Und überall ganz niedliche Geckos, die über die Wege huschen 🙂

Cafe Cabo Aéreo in Arco de Sao Jorge

Einfache, leckere Küche mit Hammer Aussicht. Idealer Stopp für eine Pause auf dem Mini- Roadtrip

Fortress of Faial

Mini Festung mit Kanonen im Vorgarten. Toller Blick auf den Atlantik und Faial im Talkessel. Total ruhig und idyllisch gelegen. Bei klarer Sicht sieht man auch die gegenüberliegende Insel Porto Santo. Für mich ein absoluter „Heile Welt“-Ort 🙂

Crane Viewpoint/ Miradouro do Guindaste bei Faial

Schon wieder eine traumhafte Aussicht auf die Atlantikküste und den schönen grünen Adlerfelsen. Direkt am kleinen schwarzen Sandstrand von Faial.

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Café Cabo Aéreo Atlantik Stilküste
Aussicht vom Café Cabo Aéreo
Portugal Madeira Faial Fortress of Faial Mirador
Fortress of Faial
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Faial Mirador Steilküste Atlantik

TIPPS FÜR MEINE LIEBLINGSRESTAURANTS AUF MADEIRA

Restaurants in der Nähe von Ribeira Brava (Südküste)

Taberna da Poncha

Direkt an der Straße VE4 zwischen Ribeira Brava und Serra de Agua gelegen. Wer einmal den traditionell hergestellten Poncha probieren möchte, MUSS hier hin! Unbedingt in der Variante mit Maracuja probieren: mhhhmmmm.. lecker!!!

Total einfache, authentische und zwanglose Bar mit gemütlichen Räumen auf verschiedenen Ebenen! Uriges Ambiente und fast nur einheimische Besucher. Erdnüsse kriegt man gratis dazu, und die Erdnussschalen auf dem Boden sind typisch für diese Taverne!

Restaurante & Grill Muralha

Bestes Restaurant für frischen Fisch in Ribeira Brava. Zwar etwas teurer, aber es lohnt sich! Hervorragender Service.

Flor do Vale (Bäckerei)

Beste Bäckerei in Ribeira Brava. Geniale Kuchen- und Gebäckauswahl.

La Parreira

Oberhalb von Campanario bei Ribeira Brava gelegenes einfaches Draußen-Grillrestaurant abseits der Touristenzentren.   Man bestellt an der Fleischertheke und der Bar auf der anderen Straßenseite seine Fleisch- Beilagen- und Getränkeauswahl,die dann frisch auf dem Grill zubereitet wird. Am Tisch wird nicht bedient. Für Vegetarier gibt es auch gegrillten Käse, Salat, Kartoffeln und als Dessert sogar Ananasspieße. Einfach Erlebnisgastronomie auf Madeira-Art 🙂

Joe’s Bar, Jardim do Mar

Nette kleine Bar in Jardim do Mar mit leckeren Cocktails, Milchshakes, frisch gepressten Säften und Sandwiches

Restaurante Faja dos Padres

Wie schon weiter oben beschrieben nur mit der Seilbahn oder dem Boot zu erreichen. Abgeschiedene Lage direkt am Meer. Faire Preise. Der Degenfisch (Espada) mit Banane oder Mangosoße ist sehr zu empfehlen. 🙂 Für mich eines der schönsten Fleckchen auf Madeira. Achtung: nur von 11:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Restaurants in der Nähe von Santana (Nordküste)

Quinta do Furao

Hoteleigenes Restaurant, in dem nicht nur die Hotelgäste willkommen sind (aber besser vorher reservieren!). Vorzügliches Essen mit Panorama-Aussicht. Gute Weinauswahl und traditionelle portugiesische Küche auf qualitativ hohem Niveau.

Cantinho da Serra

Etwas außerhalb von Santana gelegen. Netter Service und leckere regionale Küche zu guten Preisem. Ländliches und rustikales Ambiente.

Casa de Palha

Einfaches und uriges Restaurant in Sao Jorge mit Eintopf-Gerichten wie von Oma gekocht (kleine Karte). Spezialität ist die Krabbencremesuppe, die traditionell im Brotlaib serviert wird.

Abrigo do Pastor, Camacha

Dieses gemütliche und urige Restaurant haben wir durch Zufall auf einer unserer Mountainbike-Touren entdeckt.

Es liegt oberhalb von Camacha mitten im Wald und bietet ebenfalls leckere und landestypische Gerichte an. Kaminfeuer und rustikale Atmosphäre inklusive.

Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Berg Hügel
Was für eine wunderschöne Insel!!!
Portugal Madeira Sehenswürdigkeiten Berg Hügel
Was für eine wunderschöne Insel!!!

*Transparenz: Dieser Blogartikel enthält meine persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über diese Links buchst (oder kaufst), dann erhalte ich eine kleine Provision. Wichtig: Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht! Tausend Dank von mir für Deine Unterstützung!

Ich hoffe, dass Dir mein Reisebericht mit den für mich schönsten Sehenswürdigkeiten Madeiras bei der Planung Deiner Reise weiterhilft und Dich dazu inspirieren konnte, diese wunderschöne Insel im Atlantik zu besuchen.

Lass mich gerne wissen, ob Du noch weitere Fragen oder Anmerkungen hast und hinterlasse mir einen Kommentar unter diesem Artikel.

Falls Du noch mehr Tipps zu den schönsten Sehenswürdigkeiten auf Madeira gebrauchen kannst, schau unbedingt mal bei der lieben Silvia auf ihrem Reiseblog „Abenteuerzeilen“ vorbei. Hier findest Du bestimmt noch viele tolle Inspirationen.

Lass es Dir gut gehen!

 

Liebe Grüße,

Sabrina