–  EIN BEITRAG VON GASTAUTORIN STEFFI HETZEL –

Ich muss ja zugeben, dass ich bisher noch nichts von der Region Saale Unstrut gehört hatte. Schade eigentlich, denn hier ist es landschaftlich nicht nur wunderschön, sondern auch ziemlich abwechslungsreich!

Wandern, Kanufahren, mit dem Rad unterwegs sein, Kultur und Geschichte erleben und natürlich den kulinarischen Schatz – den Wein – genießen – all das geht in der Region Saale Unstrut.

Aber wie sagt man so schön: Besser spät kennengelernt, als nie!

 

Weinberge in der Saale Unstrut Region
Weinberge in der Saale Unstrut Region - der sogenannten Toskana des Nordens

Die Saale Unstrut Region

Die Saale Unstrut Region liegt in Mitteldeutschland und erstreckt sich hauptsächlich im südlichen Sachsen-Anhalt. Geprägt ist diese Gegend vor allem durch den Weinanbau und eine hügelige Landschaft. Im Vergleich zu den großen Weinregionen Deutschlands ist es eine relativ kleine Anbauregion, dafür aber eine ziemlich exklusive. Wahrscheinlich genau deshalb wurde hier auch die bekannte Marke Rotkäppchen gegründet. Noch heute wird hier ein Teil des wohl bekanntesten Sektes abgefüllt.

Die sonnenverwöhnten Weinberge lassen sich wunderbar wandernd erleben. Zahlreiche Straußenwirtschaften laden zum probieren und verweilen ein. Aber nicht nur wandern kann man hier. Auf den beiden Flüssen Saale und Unstrut geht es actionreich zu. Ob Stand Up Paddeling, Schlauchboottour oder entspannte Kanutour, Wasserratten kommen hier voll auf ihre Kosten.

Neben der idyllischen Natur gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Schlösser, Burgen, historische Stätten. Am bekanntesten ist sicherlich der Naumburger Dom – UNESCO Welterbestätte.

 

Rudelsburg in der Saale Unstrut Region
Die Rudelsburg in der Saale Unstrut Region - eine wunderschön gelegene Höhenburg

Mein Tipp für eine schnuckelige Unterkunft in Naumburg: Die Stadtbleibe

Hotels gibt es viele in der Region Saale Unstrut. Ebenso Campingplätze und einige Wohnmobilstellplätze.

Ich habe während meines Aufenthaltes in einer Ferienwohnung gewohnt. Genauer gesagt in der Stadtbleibe in Naumburg. Die Wohnung liegt zentral, und man ist in wenigen Minuten in der Naumburger Innenstadt und am Naumburger Dom. Trotzdem ist es angenehm ruhig, und vom Balkon hat man einen Blick ins Grüne.

Die Ferienwohnung bietet alles, was das Herz begehrt. Neben einer voll ausgestatteten Küche, einem großen Schlafzimmer, Bad und einem weiteren Schlafraum, hat es mir vor allem das Wohnzimmer angetan. Der Raum ist einfach total gemütlich und neben allerlei Gesellschaftsspielen gibt es eine Reihe interessanter Bücher zum schmökern.

Ferienwohnung Stadtbleibe in Naumburg
Gemütlichkeit und Komfort in der Ferienwohnung Stadtbleibe in Naumburg

Weinwandern in Saale Unstrut

Lust auf eine Weinwanderung? Wo sonst, wenn nicht hier! Jetzt musst Du Dich nur noch entscheiden, welchen Weinberg Du besuchen willst. Oder mache es wie ich, und schaue Dir gleich mehrere an.

Weinwandern Tipp #1 – Max-Klinger-Weinberg

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Max-Klinger-Weinberg im Blütengrund in Großjena. Der Weinberg liegt genau an der Saale-Unstrut-Mündung und lässt sich entweder zu Fuß oder mit dem Rad über den Saale-Unstrut-Radweg erreichen. Max-Klinger war ein Bildhauer, der sich 1903 dieses Kleinod als Alterssitz gekauft hat. Seine Grabstätte und ein Museum zu seiner Person kannst Du hier besuchen. Sehenswert ist außerdem das “Steinerne Bilderbuch”, welches ein unbekannter Künstler in die Felsen geschlagen hat.

Der Blick vom Max-Klinger-Weinberg wird übrigens als der “schönste Weinblick Deutschlands” bezeichnet, manchmal auch als “Toskana des Nordens”. Mediterranes Flair herrscht hier auf jeden Fall, und der Blick in das offene Saaletal umgeben von sanften Hügeln und dem Naumburger Dom im Hintergrund ergeben ein durchaus harmonisches Bild. Nach einem Spaziergang durch den Weinberg, kannst Du im Weinbergcafe die Seele baumeln lassen und dem Ort noch einmal nachspüren.

Weinwandern Tipp #2 – Herzoglicher Weinberg in Freyburg

Nur knappe 3,5 Kilometer weiter liegt der Herzogliche Weinberg in Freyburg. Der barocke Weingarten unterhalb des Schlosses Neuenburg ist wohl der meist fotografierte Weinberg der Region. Und wenn Du hier am Terrassenweinberg stehst, weißt Du auch sicherlich warum! Die Atmosphäre inmitten der Weinreben, der Blick auf das Schloss und das pittoreske Weinberghaus ist wirklich unbeschreiblich. Im Weingarten kannst Du übrigens die ausgewählten Weine gleich genießen. Eine schattige Laube lädt zum Verweilen ein.

Weinwandern Tipp #3 – Weinauszeit

Gönne Dir eine WEINAUSZEIT! Martin von der Weinauszeit bietet Wanderungen durch die Weinberge an, vermittelt eine Menge Wissen zum Thema Weinanbau in der Region Saale Unstrut und, fast das wichtigste, hat ein paar leckere Weine im Rucksack, welche Du auf der entspannten Wanderung probieren kannst.

Wo schmeckt Wein besser als da, wo er entsteht? Und wenn Du lieber Wein ohne Wandern probieren willst, geht das natürlich auch. Zum Beispiel bei einer Weinverkostung oder einem Weinseminar.

Max-Klinger-Weinberg in der Saale Unstrut Region
Max-Klinger-Weinberg - Eine der schönsten Weinsichten Deutschlands
Blick ins Unstruttal
Blick ins Unstruttal
Weinglas mit Ausblick ins Unstruttal auf der Weinwanderung mit Weinauszeit
Weinwandern mit Weinauszeit - eine genussvolle Angelegenheit!

LESETIPP

Wenn Du gerne in und um Weinberge wanderst, habe ich noch einen anderen Tipp für Dich. Bei Traben-Trarbach in Rheinland-Pfalz an der Mosel kannst Du wunderbare Touren unternehmen.

Die schönsten Wanderungen und Radtouren verrate ich Dir in diesem Beitrag.

Wandern an der Mosel rund um Traben-Trarbach


Tierisches Vergnügen mit einer Alpaka-Wanderung

Achtung – Flauschalarm!

Tiere können doch immer wieder begeistern. Egal in welchem Alter. Alpakas sind da ganz vorne dabei. Steht ein Alpaka auf der Weide, lassen die “OHHHH’s” und “Ist das niedlich!” nicht lange auf sich warten.

Bei Sonnenschein-Alpakas in Querfurt in der Saale Unstrut Region hast Du die Möglichkeit, die Fellnasen hautnah zu erleben. Stefanie von Sonnenschein-Alpakas bietet Wanderungen mit Alpakas und/ oder Lamas, Fotoshootings oder auch therapeutischen Kontakt zu den Tieren. Inmitten der Herde kannst Du den Alltag für einen Moment vergessen und Dich der Ruhe, die diese Tiere ausstrahlen, hingeben. Hier bestimmen die Alpakas den Takt!

Wandern mit Sonnenschein Alpakas in der Saale Unstrut Region
Die drolligen Fellnasen auf dem Hof der Sonnenschein Alpakas

LESETIPP

Kennst Du schon die Region Vogtland in Sachsen? Solltest Du bislang noch nichts von dieser Ecke Deutschlands gehört haben, macht das gar nichts. Komm einfach mit auf meine kleine Entdeckungsreise durchs Vogtland und lass Dich wie ich überraschen von der landschaftlichen Vielfalt und all den grünen Facetten. 

Hier kannst Du die Hektik des Alltags bei entspannten Wanderungen, aber auch auf actionreichen Trails im Bikepark hinter Dir lassen. Was ich alles in drei Tagen von meiner Base in Schöneck aus erlebt habe, davon erzähle ich Dir in diesem Blogbeitrag.

Schöneck im Vogtland – Wandern, Mountainbiken und Natur erleben


Wandern auf der Georoute in Bad Kösen

Wandern gehört ja bekanntermaßen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, und deshalb darf eine kleine Wanderrunde auf keinen Fall beim Besuch der Saale Unstrut Region fehlen. Bereits vor meinem Besuch hatte ich einiges über die Georoute oder auch Himmelreichroute gehört. Sie startet im Naumburger Ortsteil Bad Kösen und verbindet ganz wunderbar die hiesige Natur und die Kulturlandschaft mit ihren Burgen.

Die Runde beginnt lieblich, und es geht durch Wiesen und Felder, die sich mit schattigen Waldstücken abwechseln. Das erste Highlight ist der Gasthof Himmelreich. Von der Terrasse hat man einen schönen Blick ins Tal und auf die beiden Burgen, die mich noch erwarten.

Nach einem kurzen, steilen Abstieg geht’s auf der anderen Seite wieder bergauf zur Burg Saaleck. Der Vorteil unter der Woche laufen zu können, ist die Ruhe, da meist nicht viele Leute unterwegs sind. Viele Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten haben dafür allerdings geschlossen. So auch die Burg Saaleck. Na ja, man kann eben nicht alles haben, und so schaue ich mir Burg Saaleck, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde, halt nur von außen an.

 

Die alten Gemäuer der Rudelsburg

Dafür habe ich einen knappen Kilometer weiter mehr Glück! Auf der Rudelsburg kann ich nicht nur durch die alten Gemäuer laufen, sondern auch im Burgrestaurant einkehren. Die Rudelsburg liegt etwa 85 Meter über der Saale auf einem felsigen Bergrücken aus Muschelkalk. Dieses Gestein ist ganz typisch für diese Region und findet sich auch in den Weinbergen wieder.

Trotz der momentan hohen Temperaturen, habe ich Appetit auf etwas Deftiges und komme nicht am Schweinebraten mit Thüringer Klößen und Rotkohl vorbei. Ich kann Dir eine Einkehr im Gastgarten wärmstens empfehlen.

Auf dem weiteren Weg passiere ich das mächtige Löwendenkmal, welches 1926 für die im ersten Weltkrieg gefallenen Kösener Studenten errichtet wurde. Ich hatte irgendwie einen kleinen steinernen Löwen erwartet und war von der Dimension des Denkmals doch ziemlich überrascht.

Mein Fazit: Nicht nur landschaftlich, auch kulturell ist die Georoute eine Wanderung wert. Diese Wanderung solltest Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen!

DATEN UND FAKTEN

 

Streckenlänge: 6,5 km

Dauer: ca. 2 Stunden

Höhenmeter: 180 hm bergauf, 180 hm bergab

Schwierigkeit: leicht

Parken/ Startpunkt: Parkplatz an der Thüringer Straße in 06628 Bad Kösen

 

Himmelreichweg und Geopfad bei Bad Kösen - Wandern in der Saale Unstrut Region
Unterwegs auf dem Himmelreichweg - Geopfad bei Bad Kösen
Wanderung auf dem Geopfad bei Bad Kösen in der Saale Unstrut Region
Wandern auf dem Geopfad bei Bad Kösen

Entspannte Kanutour auf der Saale

Also wenn hier mal keine Abwechslung geboten wird, dann weiß ich es auch nicht! Jetzt habe ich schon soviel an Land erlebt, da muss ich mir die Region Saale Unstrut doch unbedingt noch einmal von der anderen Seite anschauen. Nämlich von der Wasserseite. Auf beiden Flüssen, Saale und Unstrut, kann man diverse Wassersportarten erleben. Ich traue mich heute mal ins Kanu. Für mich das erste Mal. Bei Saalestrand Kanu gibt es nicht nur das passende Kanu, sondern auch eine detaillierte Einweisung, damit unterwegs nichts schief geht. Die Streckenlänge kannst Du selbst bestimmen. Hierzu gibt es verschiedene Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten.

Die Saale ist hier ein recht ruhiges Flüsschen und für Anfänger wie mich gut zum Kanufahren geeignet. Die Sicht von der Wasserseite hat mir gut gefallen. Fast lautlos an Entenfamilien und Graureihern vorbei zu schippern, hat mir eine ganz neue Perspektive eröffnet.

Das war bestimmt nicht meine letzte Kanufahrt.

Mein Tipp: Eine kleine Kühltasche mit leckeren Getränken findet definitiv noch Platz im Kanu!

Kanutour auf der Saale in der Saale Unstrut Region
Ganz entspannt kannst Du bei einer Kanutour über die Saale schippern.

Radtour um den Geiseltalsee

Der bei Braunsbedra liegende See ist aus einem ehemaligen Braunkohleabbaugebiet entstanden. Wo früher gebaggert wurde, kann man heute einen entspannten Tag am Wasser verbringen und allerlei erleben. Kleine naturbelassene Badebuchten und ein Sandstrand mit Strandbude lassen Ostseefeeling aufkommen. Am Hafen kann man die Boote bei einem Kaffee beobachten. Und wenn Du länger hier bleiben magst, kannst Du Dir ein Hausboot oder eine Ferienwohnung mit Seeblick mieten und mit dem Grillboot über den See schippern.

Der See lässt sich hervorragend mit dem Fahrrad umrunden. In Braunsbedra am Hafen gibt es den passenden Fahrradverleih.

Die Tour um den See hat knapp 30 Kilometer und ist gut sichtbar gekennzeichnet. Es gibt zwei kleine Steigungen, die aber gut zu fahren sind. Und wie soll es anders sein? Ein Stückchen oberhalb des Geiseltalsees gibt es einen kleinen Weinberg. Nicht nur mit tollem Seeblick, sondern auch mit einer Straußenwirtschaft.

Hier wird wirklich jeder Hang für den Weinanbau genutzt. Und gerade der Wechsel zwischen den Landschaften macht die Region so reizvoll. Ich gönne mir heute mal eine Traubensaftschorle und genieße die Atmosphäre und die letzten Stunden am See.

 

DATEN UND FAKTEN

 

Streckenlänge: 27 km

Dauer: ca. 2 Stunden

Höhenmeter: 230 hm bergauf, 230 hm bergab

Schwierigkeit: leicht

Parken/ Startpunkt: Parkplatz (gebührenpflichtig) An der Seebrücke 5, 06242 Braunsbedra

 

Geiseltalsee bei Braunsbedra in der Saale Unstrut Region
So etwas Schönes kann aus einem Braunkohleabbaugebiet entstehen: Der Geiseltalsee
Weinberg am Geiseltalsee in der Saale Unstrut Region
Die malerische Weinbergslandschaft rund um den Geiseltalsee
Fahrradtour um den Geiseltalsee in der Saale Unstrut Region
Entspannte Fahrradtour um den Geiseltalsee

LESETIPP

In Thüringen habe ich noch einen Geheimtipp für Dich, wenn Du am liebsten abseits ausgetretener Pfade unterwegs bist.

Der Naturpark Südharz ist eine wunderschöne Region zum Wandern und Mountainbiken. Im Blogbeitrag verrate ich Dir meine Lieblingsorte und -touren rund um Nordhausen.

Naturpark Südharz – Aktiv unterwegs rund um Nordhausen in Thüringen


Was Du sonst noch in der Saale Unstrut Region entdecken kannst

 

Naumburger Dom

Schon von weitem thront er über der Landschaft, der Naumburger Dom. Er prägt nicht nur das Bild der Stadt Naumburg, sondern der ganzen Region Saale Unstrut. Der Dom ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmälern aus der Zeit des europäischen Hochmittelalters und ein Besuchermagnet an der „Straße der Romanik”. Seit 2018 ist er UNESCO-Welterbestätte. Ich hatte leider viel zu wenig Zeit, um ihn mir in Ruhe anzuschauen und habe ihn nur auf einer Stippvisite besuchen können.

Wenn Du in Naumburg oder Umgebung bist, plane unbedingt einen Besuch im Dom ein. Weitere Infos zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findest Du hier.

Naumburger Dom in der Saale Unstrut Region
Der Naumburger Dom - UNESCO-Welterbestätte seit 2018

Schulpforta Bad Kösen

Auch wenn ich an meine Schulzeit nicht so gerne zurückdenke, hab ich mir die Schulpforta in Bad Kösen mit großem Staunen angeschaut. Vielleicht liegt es daran, dass ich in einem nicht mehr ganz so schönem Flachbau lernen “durfte” und nicht wie hier in einer ehemaligen Klosteranlage, die 1543 vom Kurfürsten Moritz von Sachsen in eine Internatsschule umgewandelt wurde. Die Atmosphäre ist eine ganz besondere, und man darf sich auch das Außengelände frei anschauen. Wie auch der Naumburger Dom gehört die Schulpforta zur Straße der Romantik und beeindruckt mit Kreuzgang, Kirche und mit der riesigen Platane im Schulgarten, die bereits 1825 gepflanzt wurde und mittlerweile der drittgrößte Baum Deutschlands ist.

Kirche an der Schulpforta von Bad Kösen
Die Kirche an der prächtigen Schulpforta von Bad Kösen

Arche Nebra

1999 haben zwei Raubgräber die Himmelsscheibe von Nebra auf dem Mittelberg bei Wangen gefunden und entwendet. Erst 2002 konnte man die vor über 3.600 Jahren geschmiedete Darstellung unseres Kosmos sicherstellen. Ihr zu Ehren hat man ein Besucherzentrum in Nebra eröffnet, in dem Du in einem Planetarium eine faszinierende Reise in das Universum der Bronzezeit erleben kannst.

Das Gebäude ist der Arche Noah nachempfunden, und alleine das ist bereits sehenswert.

Ache Nebra - Himmelsscheibe in der Saale Unstrut Region
Arche Nebra - Die Geschichte der Himmelsscheibe erleben

Der Kreis von Goseck

Und zuletzt möchte ich Dir noch den sogenannten Kreis von Goseck ans Herz legen.

Der Kreis von Goseck ist eine Art Schnitzeljagd, bei der es um die vielen Geschichten und Geheimnisse der Region Saale Unstrut geht. Du kannst Dich auf der Seite des “Kreis von Goseck” registrieren und wirst mit Deinem Smartphone durch die Region geleitet. An den einzelnen Erlebnisstationen gilt es dann Aufgaben oder Rätsel zu lösen.

Aber Achtung! Diese kannst Du nur lösen, wenn Du Dich auch am richtigen Ort befindest. Google wird Dir nicht weiterhelfen.

Eine ziemlich spannende Geschichte!

Trojaburg bei Steigra beim Kreis von Goseck
Die Trojaburg ist ein Riesenlabyrinth bei Steigra, das Du beim "Kreis von Goseck" erkunden kannst.

*Transparenz*
Dieser Blogartikel enthält meine persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links.

Wenn Du etwas über diese Links buchst (oder kaufst), dann erhalte ich eine kleine Provision.

Wichtig: Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Tausend Dank für Deine Unterstützung!


Ich hoffe, mein Beitrag über die Saale Unstrut Region hat Dir gefallen, und ich konnte Dich neugierig auf dieses wunderschöne Fleckchen Erde machen.

Vielleicht geht es Dir wie mir, und Du kennst diese Ecke unseres Landes noch nicht. Die Weinberge hier sind ein echter Geheimtipp.

Es gibt unzählige Möglichkeiten für einen entspannten und/ oder sportlichen Aufenthalt. Ich komme wieder! Vielleicht treffen wir uns?

Liebe Grüße von der Reiseziege,

Steffi